Anleuchten 2020 – jeder vor seiner Haustür!

Das traditionelle Anleuchten muss in diesem Jahr ausfallen…

Ja, das typische, gewohnte Anleuchten mit Treffen auf dem Burghof, weihnachtlicher Atmosphäre, Glühwein und Bratwurst kann leider so in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden.

Aber wir möchten trotzdem die Adventszeit mit einem Anleuchten begrüßen und bitten alle Bürgerinnen und Bürger:

Schmücken Sie Ihre Vorgärten oder Fenster mit Lichtern!

Wir wollen gemeinsam am Sonntag um 18.00 Uhr ggf. mit einem Glühwein/Punsch jeder vor seiner Haustür die Lichter und Kerzen gemeinsam „Anleuchten“.

 Heißen wir „gemeinsam“ die Adventszeit willkommen und lassen Gemeinschaft entstehen, die uns in dieser kontaktbeschränkten Zeit so sehr fehlt.

Zünden Sie Lichter an und grüßen Ihre Nachbarn oder Spaziergänger die vorübergehen, so kann im Flecken Brome trotz der Coronabeschränkungen ein Anleuchten stattfinden und Gemeinschaft gepflegt werden.

Der Flecken Brome würde sich über eine rege Beteiligung sehr freuen.

Also bis Sonntag 18.00 Uhr

Gerhard Borchert

Bürgermeister

Weihnachtsbaum Anleuchten in Brome



Gerhard Borchert
Lesen Sie hier Grußworte
unseres Bürgermeisters
Gerhard Borchert.
 
   Infoplan