Gedenkfeiern zum Volkstrauertag 2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Sonntag, 19.11.2017, ist Volkstrauertrag.

VolkstrauertagEs ist wichtig, gemeinsam an das Unrecht von Willkürherrschaft und an die Schrecken von  Kriegen, an das Leiden der Menschen, die verfolgt, verschleppt, vertrieben, gedemütigt, verwundet oder getötet wurden und auch heute noch werden zu erinnern.

Gerade jetzt, über 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, wird  ganz aktuell wieder sehr deutlich, was durch Willkür und Gewalt für Kriege entstehen und welches Leid der Menschheit zugefügt wird.

An diesem Novembertag versammeln sich nahezu in jeder Gemeinde Menschen, um der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken.

Im Namen des Fleckens Brome möchte ich Sie aufrufen, an den Gedenkfeiern teilzunehmen.

Folgende Gedenkfeiern finden im Flecken Brome statt:

Brome:

10.00 Uhr Gottesdienst zum Volkstrauertag in der Friedhofskapelle Brome unter Mitwirkung von Pastor Kitzmann und dem Männergesangverein Brome. Im Anschluss an den Gottesdienst findet unter Beteiligung der Vereine die Ehrung und Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Friedhof statt.

Altendorf:

11.00 Uhr Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in Altendorf am Ehrenmal mit anschließender Kranzniederlegung. Unter Mitwirkung von Pastor Kitzmann, dem Männergesangverein Altendorf und der Freiwilligen Feuerwehr Altendorf.

Zicherie:

13.15 Uhr trifft sich die Freiwillige Feuerwehr auf dem Schützenplatz.

Anschließend findet ein Schweigemarsch zum Ehrenmal statt. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr umrahmt die Feierstunde mit Liedvorträgen.

 

Gerhard Borchert

Bürgermeister

Änderungen vorbehalten



Gerhard Borchert
Lesen Sie hier Grußworte
unseres Bürgermeisters
Gerhard Borchert.
 
   Infoplan

Start



Ziel




Ein Service von WEB.DE.