Ausschreibungen und Auftragsvergaben:

Beschränkte Ausschreibung

a) Auftraggeber: Flecken Brome, Bahnhofstraße 36, 38465 Brome
Ansprechpartner: Herr Paul, Tel.: 05833 84 510, Fax.: 05833 84 951

b) Vergabeverfahren: Freihändige Vergabe

c) Bauvorhaben / Ort der Ausführung: Herstellung/Neubau  Rad-Gehweg entlang der K 94 (Steimker Straße) in Brome

d) Auftragsgegenstand / Gewerk: Elektroarbeiten: hier Herstellung Straßenbeleuchtung ( 13 Masten/Köpfe/Installation)

e) Ausführungszeit: IV. Qua. 2015

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG

a) Auftraggeber: Flecken Brome, Bahnhofstraße 36, 38465 Brome
Ansprechpartner: Herr Paul, Tel.: 05833 84 510, Fax.: 05833 84 951

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art und Umfang der Aufträge:
Umrüstung der Straßenbeleuchtung im Flecken Brome und Ortsteilen auf energie- effiziente Leuchtmittel (LED Technik) - 2.Bauabschnitt
In den Ortsteilen Brome, Zicherie, Altendorf und Wiswedel.
Anzahl der zu sanierenden Lichtpunkte insgesamt betragen in etwa 262. Davon wurden in etwa 104 dekorative und 66 technische Leuchten im 1.BA saniert.

Für den 2.Bauabschnitt sind in etwa 92 dekorative Leuchten zu sanieren.

d) Ort der Ausführung: Flecken Brome mit Ortsteilen

e) Bauausführungszeit: April 2015

f) Anforderungen der Verdingungsunterlagen ab: sofort

g) Anforderungsstelle: Flecken Brome, Bahnhofstraße 36, 38465 Brome

h) Versand ab: 20.02.2015

i) Angebote sind zu richten an: Flecken Brome, Bahnhofstraße 36, 38465 Brome

j) Sprache: Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen.

k) Teilnehmer Submission: An der Eröffnung dürfen nur Bieter oder deren Bevollmächtigte teilnehmen.

l) Angebotseröffnung: 10.03.2015, Uhrzeit: 11:00 Uhr

m) Ort: Flecken Brome, Bahnhofstraße 36, 38465 Brome
Kellergeschoß Zimmer K 15

n) Zahlungsbedingungen: gem. Verdingungsunterlagen

p) Eignungsnachweise: Der Auftraggeber richtet seine Forderungen über die Eignung der Bieter nach § 6 VOB/A.

Eine hinreichende Beschreibung ist den Verdingungsunterlagen beigefügt.

q) Ende der Zuschlagsfrist: 13.04.2015

r) Sonstige Angaben:

s) Vereinbarung: Tariftreueerklärung zu § 4 Abs1 uns Abs. 2 des NTVergG

t) Nachprüfstelle: Landkreis Gifhorn, Schlossplatz 1, 38518 Gifhorn

Öffentliche Ausschreibung zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente Leuchtmittel

a) Auftraggeber: Flecken Brome, Bahnhofstraße 36, 38465 Brome
Ansprechpartner: Herr Paul, Tel.: 05833 84 510, Fax.: 05833 84 951

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art und Umfang der Aufträge: Umrüstung der Straßenbeleuchtung im Flecken Brome und Ortsteilen auf energieeffiziente Leuchtmittel (LED Technik)

1.Bauabschnitt
In den Ortsteilen Brome, Zicherie, Altendorf und Wiswedel. Die Anzahl der zu sanierenden Lichtpunkte beträgt insgesamt in etwa 262. Davon ca. 66 technische Leuchten und 196 dekorative Leuchten. Die Maßnahme wird in zwei Bauabschnitte unterteilt. Im ersten Bauabschnitt werden rund 170 Leuchten umgerüstet.

d) Ort der Ausführung: Alle Straßenlampen in Brome

e) Bauausführungszeit: August bis Dezember 2014

f) Anforderungen der Verdingungsunterlagen ab: sofort

g) Anforderungsstelle: siehe a)

h) Versand ab: 14.07.2014

i) Angebote sind zu richten an: Flecken Brome, Bahnhofstraße 36, 38465 Brome

und mit dem Hinweis „Angebot“ zu kennzeichnen.

j) Sprache: Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen.

k) Teilnehmer Submission: An der Eröffnung dürfen nur Bieter oder deren Bevollmächtigte teilnehmen.

l) Angebotseröffnung: 08.08.2014

Uhrzeit: 10:00 Uhr

m) Ort: Flecken Brome, Bahnhofstraße 36, 38465 Brome, Kellergeschoß Zimmer K 15

n) Zahlungsbedingungen: gem. Verdingungsunterlagen

o) Eignungsnachweise: Der Auftraggeber richtet seine Forderungen über die Eignung der Bieter nach § 6 VOB/A.

Eine hinreichende Beschreibung ist den Verdingungsunterlagen beigefügt.

p) Ende der Zuschlagsfrist: max. 30 Tage nach Submission

r) Sonstige Angaben:

Vereinbarung: Tariftreueerklärung zu § 4 Abs1 uns Abs. 2 des NTVergG

t) Nachprüfstelle: Landkreis Gifhorn, Schlossplatz 1, 38518 Gifhorn

Maßnahmen und Förderprojekte:

Neugestaltung Busbahnhof Schulstraße
Gemäß VOB/A § 20 Abs. 3 informiert der Flecken Brome als Auftraggeberin im Vergabeverfahren nach Zuschlagserteilung auf geeignete Weise:
Auftraggeber:Flecken BromeBahnhofstraße 36

38465 Brome

Ansprechpartner:

Harald Paul Tel.: 05833 84-510, Fax: 05833 84-951, ed.em1496063959orb@l1496063959uap.d1496063959larah1496063959

mit einem Auftragsvolumen von

über 25.000,- € netto (96.755,73 € brutto) – Beschränkte Ausschreibung

Vergabeverfahren Maßnahme Auftragsgegenstand Ausführungsort Auftragsnehmer
bis zum 23.01.2014 wurden folgende Aufträge vergeben:
Beschränkte Ausschreibung Grunderneuerung Busbahnhof Brome Straßenbau Brome, Schulstraße Fa. Otto Schröder Tiebaugesellschaft, Schneverdingen

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf effiziente Leuchtmittel