An alle Hundehalter – Gift im Bereich des Ohresees!!!

HundeEine Hundebesitzerin aus Brome teilte heute mit, dass ihr Hund gestern, 23.03.2015, bei einem Spaziergang am Ohresee vermutlich Rattengift aufgenommen hat und an den Folgen der Vergiftung verendet ist.

Der Hund war angeleint, trotzdem konnte es nicht vermieden werden, dass er das Gift zu sich genommen hat.

Alle Hundebesitzer werden gebeten, mit größtmöglicher Vorsicht ihre Hunde auszuführen. Die Tiere sollten „kurz geführt“ werden, damit sie nicht unkontrolliert Köder aufnehmen können.

Bitte melden Sie verdächtige Funde bei der Polizei oder dem Ordnungsamt und informieren Sie andere Hundehalter!



Gerhard Borchert
Lesen Sie hier Grußworte
unseres Bürgermeisters
Gerhard Borchert.
 
   Infoplan

Start



Ziel




Ein Service von WEB.DE.