Radweg Zicherie-Croya – Einstreifige Verkehrsführung wegen Brückenbau ab 12.05.2014 – Vollsperrung der B 244 am 10.06.2014 –

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Wolfenbüttel informiert:

  • B 244: Bau einer Brücke für den künftigen Radweg von Croya nach Zicherie
  • Einstreifige Verkehrsführung ab Montag, 12. Mai

Rollei RolleiAutofahrer auf der Bundesstraße 244 müssen sich ab Montag, 12. Mai, auf Behinderungen zwischen Croya und Zicherie (Landkreis Gifhorn) einrichten. Grund ist der Bau einer neuen Radweg-Brücke. Hierauf wies die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin.

Nach Mitteilung der Behörde entsteht die Brücke über den Pferchmoor-Graben auf der Südost-Seite der Bundesstraße. Die Fahrbahn wird hier halbseitig gesperrt, der Verkehr mit einer Ampel geregelt.

Die Bauarbeiten sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Die Kosten für den Brückenbau belaufen sich auf rund 85.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Der Bau des rund 1,8 Kilometer langen Radweg-Abschnitts vom Ortsausgang Croya bis zum bestehenden Radweg am Wildgehege bei Zicherie soll mit dem Räumen des Baufeldes in diesem Herbst beginnen.



Gerhard Borchert
Lesen Sie hier Grußworte
unseres Bürgermeisters
Gerhard Borchert.
 
   Infoplan

Start



Ziel




Ein Service von WEB.DE.